Sekundärmenü

Studie zur Servicequalität oberösterreichischer Gemeinden

Gemeinden im Fokus der BürgerInnen - Unsere Studie zur Servicequalität wurde bereits von über 30 Gemeinden in Anspruch genommen und liefert ein umfassendes Bild des Bürgerservicebereichs.


Aufbau der Studie
Ziel dieser Studie ist es als Gemeinde zu wissen, wie die EinwohnerInnen die angebotenen Services wahr nehmen.
Wissen sie welche Services es gibt?
Wie empfinden die BügerInnen die Qualität der Gemeindeleistungen?
Werden die Bedürfnisse der BürgerInnen ernst genommen und mit größter Sorgfalt behandelt?
Um eine ganzheitliche Analyse zu garantieren, basiert unser innovativer Ansatz auf einem mehrstufigen System. Die Gemeindeleistungen werden auf vier Ebenen untersucht und bewertet:

  • Bürgersicht durch qualitative Bürgergespräche - Analyse des Fremdbildes bei den BürgerInnen
  • Organisationsanalyse durch Mitarbeitergespräche - Analyse der internen Abläufe und des Selbstbildes innerhalb der Gemeinde
  • Mystery-Shopping - Übereinstimmung des Selbst- und Fremdbildes auf Basis von anonymen Anfragen
  • Homepagecheck - Die Homepage wird auf Übersichtlichkeit und Handhabung durchgecheckt

Das sagen unsere Kunden


Alfred Watzinger, Amtsleiter der Marktgemeinde Engerwitzdorf
Ihr Zugang zu dieser Materie hat sich gegenüber anderen "Untersuchungen" in wesentlichen Punkten unterschieden. Einer Ihrer Vorteile ist, dass Sie die Verwaltung auch im konkreten Handeln testen und sich nicht auf Aussagen der Mitarbeiter verlassen.


Ing. P. Katzlberger, Amtsleiter der Stadt Gallneukirchen
„Ihre Studie zur Servicequalität oberösterreichischer Gemeinden ist eine wertvolle Standortbestimmung für unsere Verwaltung und eine gesicherte Basis für weitere kundenorientierte Schritte seitens der Stadt.“


Dr. Helmuth Preslmaier, Gemeindeberater
„Mit dieser Studie verfolgt Kepler Solutions einen kreativen Ansatz zur Evaluierung der Servicequalität von Gemeinden. Als Kommunalberater unterstütze ich diese Aktivitäten und empfehle meinen Kunden, diese Studie in Auftrag zu geben.“


LAbg. Mario Mühlböck, Bürgermeister der Marktgemeinde Wilhering
„Jede Gemeinde wird gut beraten sein, eine Studie dieser Art in Auftrag zu geben, nicht nur wegen des besonders guten Preis-Leistungsverhältnisses.“

AnhangGröße
Auszug Servicestudie644.88 KB