Sekundärmenü

Vorteile durch Corporate Social Responsibility (CSR)

Durch richtige CSR-Strategien können Firmen und Gesellschaft gleichermaßen profitieren.

Betrachtet man Unternehmen mittel bis langfristig, können eindeutige Nutzenpotenziale für Unternehmen und Stakeholder identifiziert werden. Ursula Hansen und Ulf Schrader haben in ihrem Artikel „Corporate Social Responsibility als aktuelles Thema der Betriebswirtschaftslehre“ eine Übersicht erstellt, was Effekte für den Unternehmenserfolg sein können.  In der Abbildung werden die Effekte in zwei Kategorien eingeteilt:

Quelle: Hansen/Schrader, 2005, S.385

Quelle: Hansen/Schrader, 2005, S.385

Vorökonomische Erfolgswirkung

Als wichtigste vorökonomische Erfolgswirkung von CSR gilt der Reputationsaufbau bzw. der Imagegewinn. Besonders in den letzten Jahren haben Wirtschaftsskandale maßgeblich dazu beigetragen, dass Unternehmen kritischer betrachtet werden. Da das Image von Unternehmen sehr wichtig ist, sollten bereits vorbeugende Maßnahmen getroffen werden, um Schäden zu verhindern. Unternehmen können ihre Reputation verbessern, wenn sie als besonders verantwortlich in der Gesellschaft wahrgenommen werden. Richtiges CSR trägt dabei maßgeblich zu einer Erhöhung der Kundenbindung bei, da die Reputation das Kundenvertrauen stärkt.

Weiters können CSR-Maßnahmen einen enormen Einfluss auf das Mitarbeiterverhalten haben. Mitarbeiter, die sich mit ihrem Unternehmen identifizieren sind motivierter, zufriedener und haben eine höhere Leistungsbereitschaft. Diese Faktoren beeinflussen positiv den Gewinn eines Unternehmens.

Ökonomische Erfolgswirkung

Positive Erfolgswirkungen von CSR und dem Unternehmenserfolg werden in der Forschung an der Entwicklung des Aktienkurses untersucht. Empirische Studien lassen jedoch keine einheitliche Schlussfolgerung zu, da nur teilweise signifikante Zusammenhänge festgestellt werden konnten. Schrader und Hansen sind der Meinung, dass CSR weniger bei der Neukundengewinnung erfolgreich ist, sondern eher in der Vertiefung bestehender Geschäftsbeziehungen.

Auch wenn sich ein unternehmerischer Erfolg nicht immer direkt nachweisen lässt, so sind Kostensenkungen, die sich aufgrund CSR-Maßnahmen ergeben, direkt nachweisbar. Beispielsweise können Unternehmen mit der Einführung von Umweltmanagementsystemen Material- und Energieeinsatz deutlich verringern. Diese Einsparungen haben einen positiven Einfluss auf die ökonomische Effizienz bzw. den ROI.